Angebote für Privatkunden

Besser nutzen was bereits vorhanden ist.

Sie gehen dank Ihres Selbstwerts zuversichtlich, ja, würdevoll durch den Alltag. Konflikte lösen Sie mit Empathie und Perspektivwechsel schnell in Win-Win-Situationen auf. Lernen macht Ihnen Spaß, und Sie freuen sich über Lerngelegenheiten, wo andere Fehler sehen. Sogenannte “Fehler” suchen Sie weniger bei anderen als viel mehr bei sich selbst; dabei gehen Sie mit sich selbst wohlwollend um. Es fällt Ihnen leicht, zu entscheiden. Sie helfen anderen gerne.

Sie kommunizieren aktiv – Sie fragen, um Klarheit zu gewinnen, und Sie sagen, was Ihnen wichtig ist, so dass Ihre Mitmenschen wissen, “was los ist”, und den Umgang mit Ihnen leicht finden.

Oder beobachten Sie in Ihrem Alltag bisher eher noch einen oder mehrere der folgenden Umstände?

  • Sie verstehen häufig weder sich selbst noch Ihre Mitmenschen (“die Anderen”)
  • Sie denken häufig, es wäre alles viel leichter, wenn nur die Anderen nicht so doof/gemein/egoistisch/herablassend/unterwürfig/aktiv/passiv/viel besser/viel schlechter wären
  • Ihre Gedanken kreisen ständig um diesen einen Streit, der ja schon längst vorüber wäre, wenn nur IhrE PartnerIn/FreundIn/KollegIn/NachbarIn nicht so dickköpfig/schwierig/uneinsichtig/fordernd/weltfremd wäre
  • Sie wollen schon lange diese eine Aufgabe angehen, aber es kommt immer wieder etwas dazwischen, obwohl es Ihnen an sich wichtig ist, damit voranzukommen
  • Sie möchten eine Herausforderung meistern, wissen aber nicht, ob Sie es schaffen oder wie Sie es schaffen können; bisher erscheint es Ihnen zu riskant, denn “was würden die Anderen sagen” wenn es nicht klappt?
  • Sie haben mehr Zeugs als Ihnen lieb ist, verschwenden mehr Zeit im Internet als Ihnen lieb ist, üben Ihr Hobby weniger aus als Ihnen lieb ist, und machen sich womöglich dafür mehr fertig als Ihnen lieb ist

Erleben Sie Ihre Zeit schöner. Setzen Sie Ihre Nervenbahnen anstatt zum Sich-Ärgern zum Lernen ein. Lassen Sie sich bei der Konfliktlösung unterstützen, und lernen Sie sich selbst und Ihre Fähigkeiten besser kennen. Wenn Sie bisher mit Selbstwirksamkeit wenig zu tun hatten, oder um den Begriff einen großen Bogen gemacht haben, weil das Wort zu abgehoben klingt: es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Anpacken, erleben, Veränderung bemerken. Ich zeige Ihnen, wie.

Anhand Ihrer ersten Situationsbeschreibung mache ich Ihnen auf Basis der folgenden Angebote einen individuellen Vorschlag, den wir gemeinsam so anpassen, dass Sie bei wenig Aufwand direkt praktischen Nutzen aus unserer Zusammenarbeit ziehen. Ganz ohne Aufwand geht es nicht – es soll ja eine nachhaltige Verbesserung werden, und das erfordert zumindest etwas Aufwand, um durch Übung zur Routine zu gelangen. Wie Sie die jeweiligen Verbesserungen verankern, lebendig halten und weiter ausbauen, wird daher Teil der Beratung sein.

Coaching

Situationsbezogene Unterstützung, anhand derer Sie z. B. eine Herausforderung besser bewältigen, eine Entscheidung klarer treffen, sich selbst und andere mit mehr Leichtigkeit erleben. Je nach Aufgabe in einer oder wenigen Sitzungen (oder “Gehungen”, denn körperliche Bewegung erleichtert geistige Bewegung) oder begleitend über einen abgesprochenen Zeitraum.

Info-Veranstaltung/Training

Aufmerksamkeit bewirkt Veränderung, und Veränderung ist nötig für Verbesserung. Durch eine Info-Veranstaltung können IhrE PartnerIn, Ihr Verein o.ä. und Sie selbst auf ausgewählte Themen aufmerksam gemacht werden, z. B. Kommunikation, (wertschätzende) Haltung, Umgang mit Konflikten, Fehler-/Helferkultur, so dass daraus Verbesserungen entstehen können. In einem Training können dazu gewinnbringende Verhaltensweisen gezielt geübt werden.

Workshop

Als Paar oder in einer Gruppe (z. B. in einem Verein) stehen Sie immer wieder vor Herausforderungen oder auch einfach nur alltäglichen Situationen, die je nach Verhalten als angenehm empfunden werden – oder eben nicht. Wie gehen Sie mit Fehlern um? Sagen Sie Danke und Bitte? Sagen Sie, was Ihnen wichtig ist, und fragen Sie, wenn etwas unklar ist? Hier biete ich Ihnen sehr gerne an, Methoden aus dem Improvisationstheater einfließen zu lassen, die z. B. Vertrauen fördern, das Ansprechen von “Fehlern” erleichtern, sowie auch mal “aus dem Kopf heraus” zu gelangen und einfach zusammen zu lachen. Wenn Sie konkrete Situationen aus Ihrem Alltag einbringen, lernen Sie einerseits allgemein und erleben andererseits direkt den praktischen Nutzen der Übungen.

Mediation

Kleine und größere Konflikte sind in Beziehungen normal. “Beziehung” steht hier sowohl für Paarbeziehung als auch Eltern-Kind-Beziehung, Freundschaft, Nachbarschaftsbeziehung, Arbeitsbeziehung, Vereinsbeziehung und weitere Beziehungen. Nutzen Sie Konflikte als Signalgeber für Verbesserungspotenzial. Der transformative Mediationsstil, in dem ich ausgebildet wurde, bietet einen nachhaltigen Weg, der echte Win-Win-Lösungen fördert. IhrE GegenüberIn und Sie gehen dann als Streitparteien nicht als SiegerIn und VerliererIn auseinander, sondern beschreiten gemeinsam – beide gewinnend – einen neuen Weg, den Sie typischerweise vorher nicht sehen konnten (oder wollten). Über die konkrete Konfliktlösung hinaus bietet das im Vermittlungsprozess gewonnene Verständnis für einander einen wichtigen Baustein für Ihre zukünftig bessere Beziehung.

Machen Sie den ersten Schritt.